1980 konnten zu Saisonbeginn 2 weitere Plätze eingeweiht, damit unsere Platzkapazität verdoppelt und somit die seinerzeit übliche Warteliste aufgehoben werden. Der Mitgliederstand wuchs auf 280 Mitglieder an.

In der Folge mussten Abwassergruben und eine neue Beregnungsanlage mit Zisterne gebaut werden.
Es wurden überdachte Sitzgruppen gebaut und dadurch mehr Raum für wettergeschütztes, geselliges Beisammensein geschaffen.
Planungen für eine Flutlichtanlage oder gar einen 5. Platz wurden nach einer Nutzen-/Kosten-Analyse verworfen, weil der Boris Becker – und Steffi Graf – Tennisboom abflaute und der Ansturm leider auch nachließ. Also blieb alles beim Alten.
Unsere Sanitäranlagen wurden durch geräumige „Badelandschaften“ aufgewertet und der Clubhaus-Innenraum freundlicher umgestaltet.

1983 feierten wir unser 10 jähriges und 1998 unser 25 jähriges Jubiläum und konnten jeweils auf eine erfreuliche Entwicklung unseres TCN zurückblicken.

1993 und 1999 verwüsteten die Wirbelstürme „Wibke“ und „Lothar“ unsere Anlage und verursachten große Sachschäden. Platzumzäunungen und durch „Lothar“ das Dach unseres Clubhauses wurden durch umgestürzte Bäume zerstört und mussten erneuert werden. Nur gut, dass wir gut versichert waren und uns auf fleißige Mitglieder verlassen konnten. Aus jeder Verwüstung gingen wir gestärkt hervor.

2002 zogen wir mit unseren Gerätschaften um, aus einer kleinen Blechhütte, in ein neues Gerätehaus.

2005 wurde der Aufenthaltsbereich vor dem Clubhaus mit einer Terrassenerweiterung quasi verdoppelt und den Zuschauern und Spielern ein großzügigeres Sitzplatzangebot geschaffen. Die neue „Sonnenterrasse“ bietet den Zuschauern Einblicke auf alle Plätze, sodass der Trainings- und Spielbetrieb synchron verfolgt werden kann.

2009 haben wir durch einen Clubhausanbau ein Getränkelager gebaut, was ein übersichtliches lagern der Getränke ermöglichte und dem Nutzungsangebot des Clubhauses zugute kam, weil das Getränkekisten-Leergut größtenteils aus dem Clubraum verbannt werden konnte. Dadurch wurde das Leben dem Bewirtungsteam, Getränkewart und Getränkelieferanten erheblich erleichtert.

2010 haben wir die Küche komplett erneuert, was der Hygiene, Optik, Übersichtlichkeit und den Bewirtungsteams zugute kam.

2011 wurde die Erneuerung der Stützmauer zwischen Platz 1+2 erforderlich, weil der Zahn die L-Steine gesprengt hat. Auch mussten größere Reparaturen an der Beregnungsanlage vorgenommen werden.

2012 starteten wir, im Jubiläumsjahr „700 Jahre Neuenhaus“, mit der „TCN-Kampagne 2012“ eine Großoffensive zur Mitgliederwerbung und Belebung des Vereinslebens. Mit einem einzigartigen und umfassenden „Schnupperangebot“ boten wir Interessenten Tennisschläger, Bälle und SpielpartnerInnen an, um diese erbauliche Sportart in traumhafter Umgebung zu testen und zu erlernen. Der Zuspruch war mit ca. 40 Schnupperern unerwartet groß. Mit Aktionstagen für Jung & Alt kam auch das Vereinsleben wieder in Schwung.

2013 begehen wir unser 40 jähriges Vereins-Jubiläum. Wir starten mit über 200 Mitgliedern, 8 Erwachsenen- und 4 Jugendmannschaften in die „TCN-Jubiläums-Saison 2013“ und bieten Interessenten wieder Gelegenheit, mit dem gleichen, vielseitigen „Schnupperangebot“ wie letztes Jahr „bei Spiel und Sport im Aichtaler Tennisverein im Grünen“ uns und das Tennisspielen kennen zu lernen. Seit dem Mixed-Turnier ist im Clubhaus ein Defibrillator vorhanden.

2014 Die Mitgliederzahl kann weiterhin konstant gehalten werden, durch das wiederholte Schnupperangebot kamen neue Mitglieder hinzu. Im Juli wird Thomas Kowatsch zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf Helmuth Großholtfurth, der den Posten 17 Jahre lang innehatte. Während der Spielsaison sind wir mit 7 Erwachsenenmannschaften und 4 Jugendmannschaften erfolgreich vertreten, was auch bei der Sportlerehrung der Stadt Aichtal reich belohnt wurde.

2015 Im Frühjahr wird das Clubhaus umfangreich saniert. Mit dem Aichtal-Cup, den wir turnusmäßig als Gastgeber ausführten und die Vereine aus Waldenbuch und Grötzingen empfangen durften, erlebten wir sportlich gesehen das größte Event des Jahres. Mit viel Spaß und guter Stimmung präsentierte sich der TCN beim Festumzug der Feuerwehr Neuenhaus, die in diesem Jahr 150 Jahre feierte.

2016 Das Clubhaus wir weiter saniert. In diesem Jahr werden die Sanitäranlagen modernisiert. Im August findet das erste TCN-Sommerfest unter dem Motto „White Night“ statt.